2022

Unsere Neuzugänge auf dem Bellihof:

 

Unser diesjähriges Galloway-Kälbchen "Petra"

 

 

 

Bernhards Zwergziegen Emma (grau) und Ernesto (weiß):

  

  

  • k-20220518_111226
  • k-20220518_111304
  • k-20220518_111341
  • k-20220518_111344
  • k-IMG-20220519-WA0000

Und Bernhards Ferkel "Elke" und "Bernhard" (na ob es bei diesen Namen bleibt?)

  

  • k-20220518_112359
  • k-20220518_112408
  • k-IMG-20220519-WA0001
  • k-b63aa9214d0f4538aa7c533294ead287

Auf dem Bellihof kann man jederzeit in netter Gesellschaft wunderbar chillen !

 

2021

 Zuchtschau vom Friesenpferdezuchtverband auf dem Bellihof: 

Sonntag, 12. September 2021

 

Nach einigen Jahren Pause konnten wir in diesem Jahr, trotz Corona, wieder einmal eine Friesenzuchtschau des FPZV auf dem Bellihof veranstalten. In einem kleineren Rahmen wurden vier Stutfohlen, ein Hengstfohlen und ein Wallach den Zuchtrichtern vorgestellt. Unter den Stutfohlen war natürlich auch unsere Swantje vom Bellihof dabei. Das Spannende für uns war auch, dass alle Fohlen Halbgeschwister sind und von dem, im Sommer 2020 bei uns stationierten, Hengst Hakon vom Bellihof abstammen. Hakon wurde 2002 auf dem Bellihof geboren und wurde als Absetzer von uns an Sylvia Schädlich vom „Friesengestüt und Decksation Oberurff“ verkauft.

In freundschaftlicher Atmosphäre wurden die Fohlen vorgeführt und von dem Zuchtrichterteam Nicole Bölle und von Ralf Schneider gemustert und prämiert. Die einzelnen Noten wurden vom Richter und ersten Vorsitzenden des Friesenpferde Zuchtverbandes Ralf Schneider verlesen und kommentiert. Das Hengstfohlen Phinox von der Ziegelhütte wurde mit einer Gesamtnote von 8,0 mit einer ersten Prämie ausgezeichnet, die Stutfohlen konnten alle eine zweite Prämie erreichen: Quirana vom Thimoshof und Swantje vom Bellihof mit einer 7,8; Roxy Annabelle van der Linde mit einer 7,5 und Spiedje vom Thimoshof mit einer 7,4.

Neben unserem Stutfohlen Swantje, stellten wir noch unseren Wallach Pirol vom Bellihof vor. Pirol wurde 2013 geboren und stammt von unserer Stute Westa v. de Rivelhof und unserem, leider 2016 verstorbenen, Hengst Gigolo ab. Zu unserer großen Freude wurde Pirol mit einer Gesamtnote von 8,0 mit einer ersten Prämie ausgezeichnet.

 

Nach einem eindrucksvollen Freilauf von sechs unserer Friesen in der Halle, klang die Zuchtschau mit einem gemütlichen Beisammensein langsam aus. Wir möchten uns hier auch noch einmal bei den vielen Helfern, Kuchenspendern und Unterstützern herzlich bedanken.